Schwangau

Schwangau
Schwangau

Schwangau ist Teil des Landkreises Ostallgäu, umfasst sieben Ortsteile und hat etwa 3600 Einwohner. Der Ort liegt an der Romantischen Straße, einer der bekanntesten Ferienstraßen Deutschlands.

Naturliebhaber erwarten auf dem Gemeindegebiete insgesamt vier Seen und eine atemberaubende Berglandschaft, mit zahlreichen Wander- und Radfahrwegen zwischen grünen Wiesen und schönen Wäldern. Eine Sommerrodelbahn und die Wintersportarena mit beleuchteten Loipen und Abfahrten sorgen für zusätzliche Abwechslung. Wellnessfans können in der Königlichen Kristall-Therme mit Blick auf die Königsschlösser die Seele baumeln und sich so richtig verwöhnen lassen. Dort gibt es Heilwasserbecken, Saunen, Dampfbäder, ein Freibad mit Liegewiese und sogar eine Meditationsgrotte.

Neben den Schlössern des ehemaligen Königs von Bayern, Ludwig II., findet man in Schwangau noch weitere Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bullachberg, die Marienbrücke oder die Kirche St. Coloman. Letztere liegt idyllisch auf einer Wiese am Fuß der Schwangauer Berge und ist eine der berühmtesten Touristenattraktionen Bayerns. Sie ist eine Wallfahrtskirche und beeindruckt durch eine reiche Stuckdekoration an Decken und Wänden, sowie eine prächtige Innenausstattung.

Beliebt bei Groß und Klein ist der Tegelberg in Schwangau. Bei einer Fahrt mit der Tegelbergbahn lässt sich ein toller Ausblick über das Voralpenland gewinnen. Auch Drachen- und Gleitschirmfliegen, oder eine Bergwanderung sind hier möglich. Für Kinder interessant ist der riesige Abenteuerspielplatz am Fuß des Berges.

Zahlreiche Hotels, Ferienwohnungen und auch 2 Campingplätze bieten Übernachtungsmöglichkeiten in Schwangau.

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

Schwangau im AllgäuImpressumSitemapKontaktGoogle
Copyright © 2017, Tourismus und Unterkünfte in Schwangau
Alle Rechte vorbehalten.